Winterberg, 12.-14.04.2019

Am Abend des 12. April machten sich die Helfer des THW Iserlohn mit 3 MTWs auf den Weg nach Winterberg. Bereits auf der Anfahrt verschlechterten sich die Wetterverhältnisse. Es began zu Schneien. Nach der Ankunft wurden die Kameraden der RK Iserlohn und Feuerwehr Iserlohn begrüßt und die Zimmer bezogen. Für das körperliche Wohl war bereits gesorgt.

Der Samstag startete früh. Nach dem Frühstück traf man sich im Schulungsraum zur Karten- und Kompasskunde. Die Exkursion in die Details der einzelnen Arten der Karten war sehr lehrreich. Auch den richtigen Umgang mit dem Kompass muss man gelernt haben. Um das gelernte auch zu Testen, fanden kleine Vorstellungsrunden statt. Nachmittags ging es raus. Es galt, einen Fixpunkt in der Landschaft auf der  Karte wieder zu finden und diese dann zu Norden. Diese Übung konnte noch durchgeführt werden, doch einsetzender starker Schneefall machte ein weiteres Erkunden unmöglich. Der Tag endete mit einem Gemeinschaftsabend.

Sonntags machten sich die einzelenen Gruppen nach einer Stärkung und dem Reinigen der Räumlichkeiten wieder auf den Heimweg.

Es war ein gelungenes Wochenende!

(BOEH)