Kein schlechter Aprilscherz, sondern ein realer Einsatz!

Gegen 22 Uhr sind die Helfer des THW Iserlohn zum Ortsteil Hennen alamiert worden.

Hier hatte ein LKW Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war gegen eine Hauswand geprallt. Um das Gebäude zu stabilisieren und den LKW abtransportieren zu können wurde das Einsatz Gerüst System der Bergungsgruppe eingesetzt. Die Arbeiten sind erst gegen 6 Uhr am nächsten Morgen beendet geworden.

(BOEH)