Dortmund,08.04.2019

In der Regionalstelle des THW Dortmund ist am Mittag ein Bief mit weißem Pulver aufgetaucht. Sofort wurde Alarm ausgelöst und die Rettungskräfte machten sich auf den Weg. Auch die CBRN Einheiten aus Iserlohn machten sich zur Unterstützung auf den Weg nach Dortmund. Nachdem eine Probe entnommen und analysiert worden war, gab es schnell Entwarnung. Es handelte sich hier um einfaches Backpulver.

Bereits an drei weiteren Einrichtungen waren an diesem Tag schon Briefe mit weißem Pulver aufgetaucht. Alle waren ungefährlich.

(BOEH)