Schon lange  freuten sich die Helfer des THW auf diesen Termin.

Bereits Freitagabend ging es los.

Das Stromaggregat steht etwas abseits, um die Lärmbelästigung so gering wie möglich zu halten. Dieses Aggregat speiste Kleinverteiler, welche durch drei 63A Leitungen angeschlossen waren.  So konnte der komplette Veranstaltungsbereich mit Spannung versorgt werden.

Nach drei erfolgreichen Tagen Oldtimertreffen, beendeten die Helfer diesen Auftrag Sonntagabend und rückten mit allen Fahrzeugen wieder in den OV ein.

(BOEH)