Wie jeden dritten Samstag im Januar findet die Jahresdienstbesprechung des THW Iserlohn statt. Unter den Gästen befanden sich Frau Dagmar Freitag MdB, Herr Thorsten Schick (stellv. Bürgermeister Iserlohn), Herr Michael Zihn von der Feuerwehr Iserlohn und Herr Frank Böckemann von der Feuerwehr Hemer. Den Worten des Ortsbeauftragten Götz Wege lauschend, ging es um den Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2017 und anstehende Punkte im Jahr 2018. Nach dem zweistündigen Vortrag gab es am Mittag dann die traditionelle Erbsensuppe. Wieder konnten auch einige Helfer Ehrungen entgegen nehmen.

So erhielt Vincent Biastoch eine Urkunde zum 10 jährigen Jubiläum.

Jens Klein und Patrick Schlifka sind zu offiziellen Helfern des HCP NRW (High capacity pumping Nordrhein Westfalen) berufen worden.

Ein besonderer Punkt 2017 war die Schulung von Helfern für die CBRN Einheit NRW. Folgende Berufungen konnten durchgeführt werden:

– Jonas Thiemann zum CBRN Helfer

– Christof Rosinski zum CBRN Helfer

– Jürgen Nußpickel Berufung zum Abschnittsleiter CBRN

– Götz Wege zum technischen Berater CBRN

– Oliver Ruschmeier zum AGT Betreuer CBRN

(chemische (C), biologische (B), radiologische (R) und nukleare (N) Gefahrstoffe. CBRN -Gefahrstoffe können gas- oder dampfförmig, als Aerosole, flüssig oder fest auftreten)

(BOEH)